Wettbewerb: Green Buildings für die Städte der Zukunft

| Keine Kommentare

Die EU-Initiative Construction21 und Metropolitan Solutions schreiben Wettbewerb für “Nachhaltige Gebäude für die Städte der Zukunft” (Sustainable Urban Building Award) aus. Bis zum 22. Februar 2013 können sich Green Buildings online bewerben.

Drei Milliarden Menschen leben heute in Städten, und dieser Trend wird in absehbarer Zeit noch anhalten. UN-Schätzungen nach leben und arbeiten bis zum Jahr 2050 mehr als 6,5 Milliarden Menschen in Städten. Die daraus resultierenden Anforderungen an städtische Infrastrukturen, wie das Verkehrsnetz, die Kommunikationssysteme , das Energieversorgungsnetz und Entsorgungssystem, wachsen natürlich ebenfalls – und die Städte stehen vor der komplexen Aufgabe, Lebensqualität für ihre Bewohner zu sichern.


Stadtplaner, Architekten und Experten aus kommunaler Politik und Wirtschaft brauchen hierfür zukunftsfähige Lösungen, die ein hohes Mass an Ressourceneffizienz, Schadstofffreiheit sowie Sicherheit bieten können.

Gebäude sind ein wichtiger Faktor dieser nachhaltigen Stadtentwicklung, und der “Sustainable Urban Building Award” versucht genau diesen Aspekt anzusprechen. Er zielt darauf ab, Best Practice Beispiele zu zeigen, die schon heute die Anforderungen an die Städte der Zukunft erfüllen. Es sollen Gebäudeprojekte mit umsetzbaren bzw. bereits realisierten Lösungen vorgestellt werden. Die Veranstalter wollen zeigen, wie bestehende Gebäude in die Infrastrukturen der “Stadt der Zukunft” integriert werden, wie die Gebäude einen positiven Beitrag zu den zukünftigen Infrastrukturen  leisten und wie die Gebäude dazu beitragen, die Lebensqualität in einer Stadt zu heben.

Alle Infos rund um den Ideenwettbewerb sind unter www.construction21.eu zu finden. Die Bewerbungen können bis 22. Februar 2013 online eingereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.