Aluminium 2014 Konferenz – Call for papers: Beiträge können jetzt eingereicht werden

| Keine Kommentare

In der Zeit vom 7. bis 9. Oktober findet die Messe ALUMINIUM 2014 in Düsseldorf statt. Begleitend dazu veranstaltet der GDA Gesamtverband der Aluminiumindustrie gemeinsam mit Reed Exhibitions die Konferenz „Aluminium – Material for the Future“. Der „Call for Papers“  startet jetzt, und Fachleute aus Unternehmen, Forschungsinstituten und Universitäten sind eingeladen, Vorträge zu den Themenbereichen Anlagen, Automobil, Oberflächen, Recycling-Technologien, und Aluminium-Märkte einzusenden. Die vom Programmausschuss geprüften und zugelassenen Beiträge werden in einem Tagungsband gesammelt und veröffentlicht.

Die Kongresssprache ist Englisch, daher sollten Papers und Präsentationen  in der Regel in englischer Sprache verfasst werden. Für den diesjährigen Kongress ist bei den Vorträgen aber  eine Simultanübersetzung in Englisch und Deutsch geplant. Daher steht es frei, ob der Vortrag in Englisch oder Deutsch eingereicht wird. Einsendeschluss ist der 28. Mai 2014.

Die ALUMINIUM wird alle zwei Jahre veranstaltet und ist die weltweit grösste Branchenveranstaltung der Aluminiumindustrie. Gezeigt wird das gesamte Leistungsspektrum: Von der Produktion des Werkstoffs über die Verarbeitung bis hin zum Endprodukt. 2012 nahmen 907 AusstellerInnen und 21.508 BesucherInnen an der Messe teil. In diesem Jahr werden mehr als 950 AusstellerInnen erwartet.

Weitere Informationen und Einzelheiten unter:

www.aluminium-conference.de
www.aluminium-messe.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.