Schweizer Energiefachbuch 2016 – erstmals auch als App

| Keine Kommentare

Das Schweizer Energiefachbuch ist seit vielen Jahren ein wichtiger Ratgeber für Baukompetenz. 2016 erscheint das Nachschlagewerk bereits zum 33. Mal. Die aktuelle Ausgabe wurde erstmalig auch als App publiziert.

Wie wird die Architektur noch umweltgerechter? Womit meistert die Bauwirtschaft den steigenden Termin-, Qualitäts- und Kostendruck? Was zeichnet zukunftsfähige Gebäudekomplexe aus? Mit diesen und weiteren Fragen befassen sich die Autoren im Schweizer Energiefachbuch 2016, das jährlich von der Kömedia AG als Leitmedium für Baukompetenz herausgegeben wird.

Auch in dieser Ausgabe kommen die führenden Köpfe der Branche zu Wort. In wissenschaftlichen Artikeln, Studien und praxisnahen Beiträgen befassen sie sich mit Themen wie der Kreislaufwirtschaft, dem Cradle-to-Cradle-Prinzip oder dem revolutionären digitalen Bauen mit der BIM-Methode. Sie beschreiben unter anderem die neuesten Pilotprojekte mit nachhaltiger und intelligenter Gebäudetechnologie, die wirtschaftlichsten Wege des Facility Management oder die innovativsten Werkstoffe.

Neben diesen Fachartikeln befinden sich im Schweizer Energiefachbuch 2016 mehr als 200 Adressen von Ingenieuren, Energiedienstleistern, Beratern, Haustechnikern sowie Organisationen, Behörden, Verbänden und Energiefachstellen. Hinzu kommen aktuelle Daten und Fakten wie die Energiekennzahlen der Schweiz.

Das Schweizer Energiefachbuch 2016 – neu auch als App

Ab diesem Jahr schlägt das Medium auch einen neuen Weg ein und erscheint zusätzlich als App. So  sollen die Leser erstmals auch mobil auf Tablets oder Smartphones erreicht werden. Als App bietet es den kompletten Buchinhalt inklusive der Sonderpublikation FASSADE, plus ergänzendem Content wie Videos, Bildstrecken oder Dokumentationen.

Schweizer Energiefachbuch, Ausgabe 2016 – Digital planen, nachhaltig bauen. 
268 Seiten, gebunden
Erscheinung: Dezember 2015

Bestellen 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.