Buchtipp: Neuausgabe “Bautechnik der Gebäudehülle”

| Keine Kommentare

Mit dem neuen Band „Bautechnik der Gebäudehülle“ wird die Reihe “Bau & Energie” aus dem vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich um ein weiteres Standardwerk in vollständiger Neuüberarbeitung ergänzt. Die Autoren wollen damit in leichter und verständlicher Weise Basiswissen zu den heute gängigen und vielfältigen Bauweisen der Gebäudehülle vermitteln.

Unter anderem kommen Komponenten wie Behaglichkeit, Wärmeschutz, Schallschutz, Raumakustik, Feuchte, Luftdichtheit, Licht und Brandschutz zur Sprache, aber auch Dachkonstruktionen, Fenster, Türen, Treppe/Lift, Wand- und Bodenkonstruktionen werden thematisiert. Besonderes Augenmerk wird auch auf Energiefragen, insbesondere die Sonnenenergienutzung, gelegt. Auch die Themen Instandhaltung und Renovierung werden aufgegriffen. Zur Vervollständigung runden Objektbeispiele sowie ein umfangreiches Glossar den Inhalt des Buches ab.

„Bautechnik und Energie“ soll sich einerseits als Lehrmittel für die Ausbildung von Baufachleuten auf verschiedenen Stufen – von der Hochbauzeichner-Ausbildung bis zum Architekturstudium an Fachhochschulen und Hochschulen, sowie für die Weiterbildung von Baufachleuten in Planung und Ausführung eignen. Andererseits soll er dem Baupraktiker als Nachschlagewerk bei Planung und Ausführung dienen.
Neuerscheinung: Bautechnik der Gebäudehülle 

Buchreihe: Bau & Energie

2. Auflage, vollständig überarbeitet und aktualisiert, 2016 – 448 Seiten

Autoren: Marco RagonesiAxel PaulusIwan PlüssGregor NotterMarkus EttlinDavid BurkhardtReto MiloniSeverin LenelOtto BachmannEduard SchüllerUrs WolfisbergBenno Zurfluh

Erhältlich im vdf Hochschulverlag zum Preis von CHF 88,00 | € 84,00

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.