Österreich: Aluminium-Architektur-Preis 2018 ausgeschrieben

| Keine Kommentare

In Zusammenarbeit mit der  Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur schreibt das  Aluminium-Fenster-Institut den Aluminium-Architektur-Preis 2018 (AAP18) der Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster aus.

Mit diesem Preis werden innovative, herausragende architektonische Leistungen ausgezeichnet, die die gestalterischen sowie technischen Möglichkeiten von Aluminiumprofilen aufzeigen und die Dauerhaftigkeit sowie Wertbeständigkeit der Aluminiumanwendung dokumentieren. Zu den Beurteilungskriterien zählen neben Lebenszyklusbetrachtungen, Nachhaltigkeitskonzepten und Gebäudezertifizierungen auch technische und ästhetische Aspekte inklusive der qualitativ hochwertigen Oberflächenveredelung.

Eingereicht werden können in Österreich ausgeführte Bauten, die zwischen Jänner 2015 und August 2018 fertiggestellt wurden und bei denen überwiegend Aluminium-Profilsysteme, die die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster führen in qualitätsvoller Weise eingesetzt wurden. Die Einreichfrist endet am Montag, 10. September 2018.

Für die Beurteilung der eingereichten Arbeiten tritt die Jury im Oktober 2018 zusammen. An den Architekten bzw. Planer des Gewinnerprojekts wird ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro vergeben. Die Preisverleihung findet am 15. November 2018 in Wien statt.

Hier geht’s zur Online-Einreichung: Aluminium-Architekturpreis 2018

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.