Save the date: 22.11.2018 “Nachhaltiges Bauen – Nachhaltige Immobilien” beim Schweizer Bauforum

Am 22. November findet das Schweizer Bauforum an der Hochschule Luzern unter dem Titel „ Nachhaltiges Bauen – Nachhaltige Immobilien“ statt. Die Referenten beleuchten aktuelle Projekte aus Sicht der Nachhaltigkeit im Spannungsfeld zwischen Planer, Nutzer und Betreiber.

Beiträge aus Wissenschaft, öffentlicher Hand/ Politik und Umsetzung beleuchten Zielkonflikte beim Bearbeiten ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Herausforderungen. Zu den interessantesten Programmpunkten in diesem Zusammenhang dürfte der Vortrag von Sacha Menz, Professor für Architektur und Bauprozess an der ETH Zürich, zum Thema „Dense and Green – Stadtwachstum und Umwelt, ein Konflikt?“ zählen, bei dem es um begrünte Gebäude als Antwort auf die zunehmende bauliche Verdichtung geht. Neben dem Nutzen von Dach- und Fassadenbegrünungen für den Menschen und das Gebäude, gibt es auch Projekte, die bestätigen, dass das Aufkommen von Vögeln und die Verbreitung der Biodiversität durch vertikal angelegte Gärten („Skygardens“) und durch die Begrünung von Fassaden und Aussenhüllen markant erhöht wird.

Weitere Vortragende:

  • Andreas Baumgartner, Experte Nachhaltiges Bauen Amstein + Walthert AG
  • Andreas Dannmeyer, Head of Facility Management & Real Estate Roche Diagnostics Int. AG
  • Felix Egger, Geschäftsführer VELUX Schweiz AG
  • Martin Hitz, Geschäftsführer Hitz AG Migros-GenossenschaftsBund
  • Paolo Janssen, Mitglied Geschäftsleitung Scheitlin Syfrig Architekten AG
  • Philippe Kaufmann, Leiter Real Estate Consulting Implenia Schweiz AG
  • Pascal Meyer, Head of Engineering & Projects Roche Diagnostics Int. AG
  • Peter Schwehr, Leiter Forschung Institut für Architektur Hochschule Luzern
  • Marko Virant, Stadtbaumeister Stadt Luzern

Der Flyer mit dem detaillierten Programm kann hier heruntergeladen werden.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Hochschule Luzern – Technik & Architektur, Institut für Gebäudetechnik und Energie IGE, der Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen IFZ und dem NNBS.

Das Bauforum richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Architektur und Planung, Projektentwicklung, Generalunternehmung, Facility Management, Immobilien, öffentliche und private Bauherrschaften sowie Investoren.

Schweizer Bauforum: Nachhaltiges Bauen – Nachhaltige Immobilien

Ort
Hochschule Luzern, Lakefront Center, Inseliquai 12B, Luzern (im Radisson-Gebäude, nähe Bahnhof Luzern)

Kosten
CHF 200.-
Für Mitglieder der Trägerorganisationen CHF 170.-, bitte unter Mitteilung vermerken.

Anmeldeschluss
15. November 2018

Hier geht’s zur Anmeldung.

Kommentare sind deaktiviert.