Österreich: Aluminium-Architektur-Preis 2018 für Schulgebäude in Tirol

| Keine Kommentare

Für die Erweiterung und Funktionssanierung der Höheren Bundeslehranstalt für Tourismus in St. Johann/Tirol (Österreich) wurde das Architekturbüro wiesflecker-architekten kürzlich mit dem Aluminium-Architektur-Preis 2018 ausgezeichnet. 

Der Aluminium-Architektur-Preis dokumentiert die gute Zusammenarbeit von Architekten und Bauherren gemeinsam mit Metallbau- und Oberflächenveredelungsbetrieben, die die Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER führen. Der Preis ist mit 10’000 Euro dotiert und wird vom Aluminium-Fenster-Institut (AFI) in Zusammenarbeit mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur vergeben.

wiesflecker-architekten konnte sich mit der HBLA für Tourismus gegen 27 weitere hochwertige Einreichungen durchsetzen. Das Schulgebäude, das nahe dem Ortszentrum von St. Johann/Tirol steht, überzeugte die Fachjury mit seiner stadträumlichen Situierung sowie dem gelungenen Materialeinsatz. Die beidseits raumhohen Verglasungen der neuen Klassenzimmer lassen viel Licht ein und bieten eine freundliche und anregende Atmosphäre. Verspiegelte Deckenuntersichten erzeugen eine gewisse Weite sowie eine Verbindung zur Umgebung. Aluminium-Profilsysteme wurde von den Architekten vielfältig und innovativ eingesetzt.

Eine Anerkennung für die Bundesschule Aspern (Wien) erhielt das Architekturbüro fasch&fuchs.architekten. Die Schule bietet ein vielfältiges Angebot an Innen- und Aussenräumen, durchlässig und transparent. Für das Stadterweiterungsgebiet „Seestadt Aspern“ im 22. Wiener Gemeindebezirk stellt das Gymnasium ein wichtiges Gebäude dar. Die Zertifizierung mit ÖGNB Gold unterstreicht die nachhaltige Planung und Ausführung.

Für beide ausgezeichneten Projekte, bei den funktionelle und wirtschaftliche Lösungen gleichzeitig realisiert wurden, tritt die BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. als Bauherr auf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.