Neues Portal beantwortet alle Fragen über Aluminium

Wie macht Aluminium Gebäude „smarter“? Wie nachhaltig ist Aluminium? Die neue Plattform alles über Alu bietet Informationen rund um den Werkstoff Aluminium.

Viele Verbraucher haben Fragen, wenn sie an das Leichtmetall Aluminium denken, ranken sich doch viele Mythen darum: Von Krebs durch Alu in Deo bis hin zu eine grossen ökologischen Fussabdruck ist da alles dabei. Viele der Informationen zu Aluminium im Internet sind wenig seriös, kaum wissenschaftlich gestützt und schwer verständlich.

Die neue Plattform www.allesueberalu.de (lanciert vom Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. in Deutschland) schliesst nun diese Lücke und bietet Informationen rund um den Werkstoff Aluminium, wobei der Fokus bewusst auf dem Endverbraucher liegt: Die Themen werden anschaulich und abwechslungsreich aufbereitet, die Inhalte gleichzeitig sachlich und objektiv dargestellt.

Auch sensible Themen werden dabei nicht ausklammert. In einem breiten Spektrum werden sowohl gesundheitliche Aspekte als auch jene der Nachhaltigkeit in Verbindung mit Aluminium beleuchtet. Zudem finden sich Artikel, Videos, Infografiken und Interviews auch im Bereich „Zukunft und Technologie“ rund um Trendthemen wie E-Mobilität, Smartphones und 3D-Druck.

Über ein Kontaktformular auf der Homepage und über Facebook, YouTube, Instagram und Twitter können Nutzer ihre Fragen stellen und Kommentare abgeben, die zeitnah beantwortet werden. So sollen in Zukunft neue Themen auch über die Interaktion mit den Lesern aufgespürt, bearbeitet und veröffentlicht werden. Unabhängige Wissenschaftler und Branchenexperten unterstützen mit ihrem fachlich fundierten Wissen diese Informationsplattform.

allesueberalu.de

Kommentare sind deaktiviert.