2. August 2021
von Redaktion

Recycling und Kreislaufwirtschaft beim Bauen: Podcast mit Professorin Catherine De Wolf (ETH)

Der Baubereich trägt einen grossen Teil zu den weltweiten Treibhausgas-Emissionen bei. Auch in der Schweiz werden 24 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen durch Gebäude verursacht

Wenn man die gesetzten Ziele zur CO2-Reduktion erreichen will, muss man jedoch den gesamten Lebenszyklus vom Bau über den Betrieb bis hin zum Abbruch berücksichtigen.

Über dieses Thema spricht Peter Richner in der dreizehnten Folge des NEST Podcasts mit Catherine De Wolf. Daneben dreht sich das Gespräch darum, welche Faktoren entscheidend sind, damit das Thema «Re-Use» im Baubereich umgesetzt werden kann und um den wahren Preis von Materialien.

Prof. Dr. Catherine De Wolf wurde im März 2021 zur Tenure-​Track-Assistenzprofessorin für «Circular Engineering for Architecture» am D-​BAUG an der ETH ernannt. In ihrer Forschung zu effizienten und umweltschonenden Bauprozessen legt sie einen besonderen Fokus auf die Aufbereitung und Wiederverwertung von Abfallprodukten

16. Juli 2021
von Redaktion

Video: Das war der Arc-Award 20/21

Die Pandemie hatte die Beurteilung und die Ehrung der Gewinner Arc-Award 20/21 verzögert. Im Online-Livestream der Award-Verleihung vom 19. Mai 2021 wurde endlich das Rätsel um die erfolgreichen Preisträger gelüftet.

Es waren vor allem Architekten, die sich mit ihren neuesten Bauten für die vier Hauptkategorien des Arc-Award Classic bewarben. Aber auch die Arbeiten von Architekturstudenten sowie erfolgreiche Gemeinschaftsprojekte im Rahmen der BIM-Zusammenarbeit kamen auf den Prüfstand.

Die Aufzeichnung des Livestreams ist nun auf der Website des Arc-Award verfügbar. Dort finden sich auch alle Details zu den Sieger-Projekten.

https://www.arc-award.ch/de/arc-award-gewinner

28. Juni 2021
von SUSTAINBLOG

«CO2-Gesetz wie weiter?» NEST-Podcast mit Baumeisterpräsident Gian-Luca Lardi

Laut dem Schweizer Baumeisterverband ist das moderne Bauen der wichtigste Hebel für den Klimaschutz, weil der Schweizer Gebäudepark für 45 Prozent des Energieverbrauchs und für 24 Prozent des CO2-Ausstosses verantwortlich ist. Die Baubranche kann also einen wichtigen Beitrag zur Energieeffizienz und zur Senkung des CO2-Ausstosses beitragen. In der zwölften Episode des NEST Podcasts spricht Peter Richner mit Gian-Luca Lardi, dem Präsidenten des Schweizerischen Baumeisterverbandes, über das vom Volk abgelehnte CO2-Gesetz, darüber, wieso es eine Gleichberechtigung von Ersatzneubauten gegenüber energetischen Sanierungen braucht, und was es mit dem «Null-Risiko-Teufel» auf sich hat.