11. März 2019
von Redaktion

28.03.2019: Fachtagung Nachhaltiges Bauen 2019 in Bern

Die Fachtagung Nachhaltiges Bauen 2019 findet am 28. März 2019 in Bern statt. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Frage, wie Gebäude heute projektiert werden sollen, damit sie den Nutzenden optimale Wohn- und Arbeitsumgebungen bieten, aber auch wandlungsfähig für künftige Anforderungen bleiben.

Um gute Lösungen zu finden, müssen sich Bauherrschaft und Planende schon früh mit der Frage auseinandersetzen, was die Nutzer künftig brauchen und wie die Architektur darauf reagieren kann. Das bedingt ein interdisziplinäres Herangehen, das Wissen aus Bereichen wie Bau, Design, Arbeitspsychologie, Innenarchitektur und Technik zusammenführt.

An der Tagung werden neue Konzepte diskutiert, unter anderem bedürfnisgerechtes Bauen, evidence-based Design oder künstliche Intelligenz in der Gebäudetechnik. Es werden aktuelle Studien vorgestellt und die Konsequenzen für die Planung und Architekturkonzepte aufgezeigt.

Die Tagung richtet sich an Bauherrschaften und Investoren, Architektinnen und Architekten, Nutzer, Planer, Facility Manager und Projektverantwortliche, die Bauprojekte bestellen, planen oder realisieren. Sie erhalten Theorie- und Praxiswissen, das ihnen hilft, die Qualität ihres Projekts umfassend zu definieren und so sicherzustellen, dass die Bauherrschaft bekommt, was sie bestellt hat.

Weitere Informationen & Anmeldung

28. Februar 2019
von Redaktion

NEST-Unit DFAB-HOUSE eröffnet

Kürzlich wurde auf dem NEST-Gebäude der Empa und Eawag in Dübendorf das DFAB HOUSE eröffnet. Damit ist es das weltweit erste bewohnte “Haus”, das nicht nur digital geplant, sondern – mit Robotern und 3D-Druckern – auch weitgehend digital gebaut wurde. Die eingesetzten Bautechnologien entwickelten Forschende der ETH Zürich in Zusammenarbeit mit Industriepartnern. In rund zwei Monaten werden die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in das zum Smart Home ausgebaute DFAB HOUSE einziehen. Weiterlesen →

20. Februar 2019
von Redaktion

Buchtipp zur Rolle der Fassade: Fassadenkonstruktionen – Problempunkte, Qualitätssicherung und Sanierung

Im Frauenhofer IRB-Verlag erschien kürzlich der Tagungsband des 53. Frankfurter Bausachverständigentags unter dem Titel „Fassadenkonstruktionen – Problempunkte, Qualitätssicherung und Sanierung“. Namhafte Bausachverständige und Experten stellen auf 72 Seiten den Stand der Technik und neue Entwicklungen bei Fassadenkonstruktionen vor und erläutern schadensträchtige Details.

Weiterlesen →

14. Februar 2019
von Redaktion

Kontinuierliche BIM-basierte Bewertung während des Designprozesses eines Gebäudes liefert genaue Prognose der Umweltauswirkungen 

In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „Journal of Cleaner Production“  der Artikel „Continuous BIM-based assessment of embodied environmental impacts throughout the design process“. Verfasst wurde der Expertenbericht von Carmine Cavalliere, Guillaume Habert, Guido Raffalele Dell’Osso und Alexander Hollberg vom Institut für Bau- und Infrastrukturmanagement (IBI) der ETH-Zürich.

Im Artikel stellen die Autoren fest, dass Life Cycle Assessment (LCA) eine geeignete Methode zur Analyse und Verbesserung der Umweltauswirkungen von Gebäuden ist. Die Anwendung in der Designphase sei jedoch komplex. Building Information Modeling (BIM) könne helfen, die Ökobilanz während des Entwurfsprozesses durchzuführen. Weiterlesen →