European Aluminium Congress 2015: Programm und Anmeldung

| Keine Kommentare

Der Aluminium-Verband Schweiz organisiert gemeinsam mit dem Deutschen Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. (GDA) und der Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband NE-Metallindustrie WKO am 23. und 24. November den European Aluminium Congress 2015 (EAC) in Düsseldorf zum Thema “Aluminium – Building the Future“. Das Programm zur Veranstaltung ist nun online, Anmeldungen sind ab sofort möglich. 

An den zwei EAC-Tagen werden die Schlüsselfaktoren für den zukünftigen Erfolg der gesamten Aluminium-Wertschöpfungskette erörtert. Am ersten Kongresstag diskutieren Vertreter der Aluminiumindustrie und der Kundenindustrien sowie ein Vertreter der EU-Kommission in zwei Diskussionsrunden über die zukünftigen Herausforderungen für Werkstoff und Branche.

Der zweite Tag widmet sich in vier Sessions den Themenfeldern Legierungsentwicklungen, Recycling und Ressourceneffizienz, Zukunftsmärkte und Prozesstechnologien. Es informieren namhafte Referenten internationaler Unternehmen anhand von Praxisbeispielen. Gleichzeitig liefert eine begleitende Ausstellung von Branchenunternehmen wichtige Informationen zu den Themengebieten.

Die Teilnahmegebühr für den Kongress beträgt Euro 950,– zuzüglich Mehrwertsteuer. Bei Anmeldungen bis zum 1. Oktober 2015 wird ein Frühbucherrabatt von 100 Euro gewährt. Weitere Informationen finden Sie auf der Kongress-Website.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.