Terminaviso: Fachtagung “Zusammenarbeit am digitalen Bauwerksmodell”

Am 22. Juni 2017 findet an der ETH Zürich eine Fachtagung zum Thema “Zusammenarbeit am digitalen Bauwerksmodell” statt. Bei dieser gemeinsamen Veranstaltung von SIA BGT (Berufsgruppe Technik) und “Bauen digital Schweiz”  stehen zwei wichtige Fragen im Vordergrund: Wie werden in der Schweiz BIM-Projekte bearbeitet und welche Auswirkung hat die Digitalisierung auf die Zusammenarbeit von Architekt, Bauingenieur und Gebäudetechnikplaner?

Mit dem Fokus auf der Beantwortung dieser Fragen werden im ersten Teil des Veranstaltungstages drei Projekte mit unterschiedlicher Komplexität der Gebäudetechnik und unterschiedlicher Zusammenarbeit bei der Planung vorgestellt. Dabei soll dem Publikum die Interaktion und auch die Schwierigkeiten der Zusammenarbeit aufzeigt sowie anhand der Erkenntnisse aus den unterschiedlichen Projektphasen die weiteren Potenziale erörtert werden.

Der zweite Teil steht ganz im Zeichen des Leuchtturmprojektes Elbphilharmonie in Hamburg und der Anwendung von BIM im internationalen Kontext. Nach einem Blick zum Stand der Normierung in der Schweiz wird Aufschluss darüber gegeben, wie sich eine Architektur- oder Ingenieurunternehmung für die digitale Zusammenarbeit fit machen kann. Mit einer moderierten Diskussion und dem Fokus auf Interdisziplinarität soll die Fachtagung ihren Abschluss finden.

INFO: 

Programm im Detail

Tagungsort:
ETH Zürich ML-Gebäude (vis-à-vis Hauptgebäude), Sonneggstrasse 3 (Eingang bei Tramhaltestelle ETH/Universitätsspital, Tannenstrasse), Hörsaal D28, Zürich

Tagungskosten:
– SIA- und SWKI-Mitglieder: Fr. 200.-
– Partner Bauen digital Schweiz: Fr. 200.-
– Nicht-Mitglieder: Fr. 400.-

Anmeldung:
www.sia.ch/bgt

 

Kommentare sind deaktiviert.