Schweizer BIM Kongress 2017 mit BIM Award und BIM CAMP: Jetzt anmelden!

| Keine Kommentare

Die Interessengemeinschaft “Bauen digital Schweiz”  lanciert am 26. und 27. Oktober 2017 in der Maag Halle Zürich den Schweizer BIM Kongress und bietet damit einen Überblick zur Digitalisierung in der Bauwirtschaft. Anmeldungen sind ab sofort möglich! 

Die zweitägige Veranstaltung – mit Kongress, Award und Camp – soll Antworten auf die aktuellen Herausforderungen geben, die Erfolgsfaktoren der Marktführer aufzeigen und neue Impulse setzen. Der Schweizer BIM Kongress findet diesjährig zum zweiten Mal statt.

Am Tag 1 diskutieren Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik in 5 Blöcken die Chancen der Zukunft im internationalen Kontext:

  • Block 1 – Politik & Wirtschaft: Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, um den digitalen Wandel zu beschleunigen?
  • Block 2 – Unternehmen & Transformation: Was leisten zukünftige Technologien und wie verändert sich die Wertschöpfungskette konkret?
  • Block 3 -Mensch & Kollaboration: Wie gelingt es uns, eine neue Kultur der Zusammenarbeit zu etablieren?
  • Block 4 – BIM Arc-Award 2017 – Projekte & Erfolgsfaktoren: Welches sind die erfolgreichsten BIM-Projekte der Schweiz?
  • Block 5 – BIM Party: Apéro riche, Specials und Networking

Am Tag 2 findet diesjährig das BIM Camp statt. Schweizer BIM-Anwender stellen ihre Arbeitsweise live vor und zeigen wie sie mit BIM in der Praxis umgehen, wie sie unabhängig von der Software eine bestmögliche Arbeitsqualität erzielen oder wo sich in der Praxis Grenzen auftun.  Ziel des Camps ist es, Qualifikationen und Kompetenzen aller am Bau beteiligten Planer uns Spezialisten zukunftsorientiert zusammenzuführen.

Schweizer BIM Kongress 2017  (26./27.10.2017) – Programm und Anmeldung:

Das Programm befindet sich in der Vorbereitung und wird nach den Sommerferien publiziert. Das Factsheet zum Schweizer BIM Kongress 2017 kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden: Download pdf.  Und hier geht es zur Anmeldung!

Details zur Teilnahme am diesjährigen Arc-Award entnehmen Sie bitte diesem Link.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.