Buchtipp: Atlas Recycling – Gebäude als Materialressource

| Keine Kommentare

Kürzlich erschien im DETAIL-Verlag der „Atlas Recycling – Gebäude als Materialressource”. Dieser liefert das nötige Fachwissen für einen Paradigmenwechsel im Bauen. Schliesslich soll es heutzutage viel weniger um Einsparpotenziale gehen, als um Wege, die immensen Rohstoffvorkommen im Gebäudebestand „aktiv“ zu halten.

Die Wiedergewinnung von Baumaterialien und Wertstoffen aus der gebauten Stadt heraus erfordert die Trennung von Materialströmen, und so gilt es, die Rückbaubarkeit und Wiederverwertung durch Konstruktion und Materialwahl bereits beim Entwurf mitzudenken. Ziel von „Urban Mining“ oder „Urban Ressource Exploration“ ist es, über Vermeidung, Verringerung, Reparatur und Langlebigkeit, Wiedernutzung und Recycling eine effiziente Rohstoffnutzung zu erreichen. Verändertes Produktdesign, zirkuläre Wirtschaftsprozesse und Eigentümerverantwortung, gezielte Auswahl der Materialien und die Lösbarkeit von Verbindungen gehören ebenso dazu wie Veränderungen im Verhalten der Nutzer sowie reduktive Praktiken in der Baukultur.

Die Instrumente für diesen Paradigmenwechsel im Bauen gibt es bereits, und das dafür nötige Fachwissen liefert der Atlas Recycling. Das Autorenteam zeigt Strategien und Potenziale des ökoeffizienten Bauens mit Ressourcen vor Ort auf und analysiert digitale Methoden zur Optimierung von Stoffkreisläufen.

In einem zweiten Teil geht es intensiv auf Konstruktion und Material ein. Ein umfangreicher Detailkatalog zeigt mögliche Bauteilanschlüsse im Zusammenhang einer Gesamtkonstruktion und liefert ausführliche Erläuterungen zu Berechnungs-methoden und Ausschreibungsaspekten. Und nicht zuletzt liefern Details realisierter Beispiele viele Inspirationen für die gelungene Umsetzung in die Praxis.

Atlas Recycling – Gebäude als Materialressource
Autoren: Annette Hillebrandt / Petra Riegler-Floors / Anja Rosen / Johanna-Katharina Seggewies
224 Seiten
Preis: 99,90 Euro – Hier bestellen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.